Leiter*innen-Ausbildung

Ausbildung der Leiter*innen

Ab 18 Jahren kannst du Leiter*in in der DPSG werden. Gemeinsam mit anderen leitest du eine Gruppe Kinder oder Jugendlicher. Was ihr tut? Ihr bereitet Gruppenstunden, Aktionen und (Zelt-)Lager vor und erlebt sie gemeinsam mit der Gruppe.

In verschiedenen Modulen werden die Leiter*innen für ihre Tätigkeit ausgebildet. In der Ausbildung werden sowohl Lebenswelt als auch die Bedürfnisse sowie der Schutz von Kindern und Jugendlichen thematisiert, als auch rechtliche und finanzielle Fragen geklärt und thematisches Hintergrundwissen vermittelt. Die mehrmonatige Modulausbildung und der einwöchige Woodbadgekurs macht die Leiter*innen nicht nur fit für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen, sondern trägt auch zur Entwicklung einer eigenen Leitungspersönlichkeit bei. Die Erfahrungen, die Leiter*innen in der Ausbildung und ihrer Tätigkeit in Gruppenstunden und auf Fahrten sammeln, machen nicht nur Spaß, sondern helfen auch im Alltag und in der Berufswelt weiter.

Hast du Lust Teil der größten Jugendbewegung der Welt zu werden? Dann werde ehrenamtliche*r Pfadfinderleiter*in!

Quelle:

https://dpsg.de/de/ueber-uns/mitglied-werden/fuer-interessierte-erwachsene.html
https://dpsg.de/de/ueber-uns/wie-wir-arbeiten/gruppenleitung.html